zurück zur Startseite der Softwaretechnik-Trends , zu Band 19 Heft 3

Editorial

Liebe Trends-Leser,
 
die normalerweise im September fällige Trends-Ausgabe mußte, wie Sie schon unserem letzten Rundschreiben entnehmen konnten, leider mangels Masse ausfallen. Inzwischen haben wir wieder genug Material für eine normale Ausgabe zusammen. Nichtsdestotrotz appellieren wird noch einmal an Sie, uns über interessante Konferenzen, Bücher, Projekte usw. zu berichten.

Bekanntlich veranstaltet der Fachausschuß 2.1 alle zwei Jahre die Fachtagung Softwaretechnik (eine Übersicht über die bisherigen Tagungen finden Sie im WWW unter http://pi.informatik.uni-siegen.de/gi/fa21/st).
Die kommende Ausgabe der Tagung wird im Kontext der GI-Jahrestagung in Berlin stattfinden und den technischen Kern der GI-Jahrestagung bilden. Organisatorisch wird die Softwaretechnik 2000 in die GI-Jahrestagung eingebettet sein, inhaltlich bleibt sie dagegen selbständig; sie hat ein eigenes Programmkomitee, das von Gregor Snelting (Passau) geleitet wird. Einen call for papers finden Sie hinten in diesem Heft. Dieser call for papers erscheint in leicht gekürzter Form auch innerhalb des call for papers für die GI-Jahrestagung. Deadline für die Einreichung von Papieren ist der 1.3.2000.

Von der elektronischen Ausgabe der Trends ist noch zu berichten, daß ab Januar 2000 eine Suchfunktion zur Verfügung stehen wird, mit der Sie die in digitaler Form vorhandenen Materialien, insb. die Inhaltsverzeichnisse der Hefte, nach Stichworten durchsuchen können.
 
Viel Spaß beim Lesen und ein erfolgreiches neues Jahrtausend wünschen Ihnen
 
E.-E. Doberkat
U. Kelter


zurück zur Startseite der Softwaretechnik-Trends , zu Band 19 Heft 3