zurück zur Startseite der Softwaretechnik-Trends , zu Band 17 Heft 1

ASQF Programmausschuß

2. Sitzung
26.11.96

CONQUEST-1
First Conference on Quality Engineering in Software Technology
CALL FOR PAPERS

25./26. September 1997 in Nürnberg

Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule

Der ASQF hat es sich zum Ziel gesetzt, die Bedeutung der Software-Qualität für die Allgemeinheit zu diskutieren und bewußt zu machen, den Erfahrungsaustausch zwischen Personen aus dem Bereich SW-Entwicklung und Qualitätsmanagement zu fördern, den Wissenstransfer zwischen SW-Entwicklern aus Industrie, Institutionen und Hochschulen zu unterstützen und Veröffentlichungen aus dem Gebiet der SW-Qualität zu fördern.

Aus diesem Grund richtet der ASQF eine Konferenz zum Thema 'SW-Qualität' aus und lädt zur aktiven Teilnahme ein.

Sowohl praxisbezogene als auch theoretische Beiträge in Form von Vorträgen (ca. 20 Minuten) sowie Poster- oder Toolpräsentationen sind willkommen. Erfahrungsberichte aus der industriellen Praxis sind besonders erwünscht. Mögliche, aber nicht ausschließliche Themenkreise sind:

Der Bezug zur SW-Qualität soll bei allen Themen hervorgehoben werden. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, die Kurzfassung eines Beitrags (ca. 3000 Zeichen Klartext, Postscript oder Papercopy) bis zum 30.04.1997 an nebenstehende Adresse zu senden. Die Benachrichtigung der Autoren über Annahme oder Ablehnung der eingereichten Beiträge erfolgt zum 16. Juni 1997.

Es ist geplant, alle angenommenen Vorträge und Poster den Teilnehmern zu Beginn der Konferenz in Form eines Tagungsbandes zur Verfügung zu stellen. Eine Ausarbeitung des Vortrags zur Veröffentlichung im Tagungsband wird von den benachrichtigten Autoren zum 31.07.1997 erbeten.

Die Konferenzsprachen sind Deutsch (bevorzugt) und Englisch.


Veranstalter

Arbeitskreis
Software-Qualität Franken e.V.
(ASQF e.V.)


Termine

30. April 1997
Einsendeschluß für die Kurzfassung

16. Juni 1997
Mitteilung über Annahme der Beiträge

31. Juli 1997
Einsendeschluß für die Vortragsausarbeitung


Adresse

für die Einreichung der Kurzfassung:
ASQF-Programmkomitee
z.Hd. Prof. Dr. H.-G. Hopf,
Wetterkreuz 19a
91058 Erlangen
Tel.: 09131 / 7701-0,
Fax: 09131 / 7701-80,
e-mail: conquest@asqf.de
(ab 01.02.1997)


Programmkomitee

Günter Büren, Büren & Partner
Andreas Ditze, Grundig
Dr. Wolfgang Greska, DMC
Dr. Georg Heidenreich, Basys
Dr. Bernd Hindel, 3SOFT
Prof. Dr. Hans-Georg Hopf, GSO-FHN
Dr. Detlef Kips, Basys
Dr. Manfred Krüger, Lucent Technologies
Dr. Marek Leszak, Lucent Technologies
Prof. Dr. Jörg Robra, GSO-FHN
Friedrich Studer, Siemens AG


zurück zur Startseite der Softwaretechnik-Trends , zu Band 17 Heft 1