zurück zur Startseite der Softwaretechnik-Trends , zu Band 15 Heft 1


Aufruf zur Mitarbeit

GI-Fachgruppe 2.1.8 ``''



Im Rahmen der Neustrukturierung des GI-FA 2.1 (Softwaretechnik und Programmiersprachen) ist geplant, eine neue GI-Fachgruppe zum Thema ``'' zu gründen.

Die neue Fachgruppe soll aus einem seit 1991 existierenden Arbeitskreis ``'' in der Fachgruppe Software-Engineering (2.1.1) in der GI hervorgehen. Die neue Fachgruppe soll sich mit den gleichen Themen befassen wie der bisherige Arbeitskreis, nämlich:

Definition von Anforderungen an SEU und SEU-Komponenten

Bewertung und Benutzung von SEU

Methoden zur Konstruktion integrierbarer Werkzeuge

Architektur und Konstruktion von SEU, insb. Integrationsrahmen, Datenbanksysteme zur Verwaltung von Entwicklungsdaten, Repositories, Message Server zur Kommunikation zwischen Werkzeugen und sonstigen Basissystemen

Unterstützung des Entwicklungsprozesses, Einbettung von Werkzeugen in Vorgehensmodelle

Unterstützung der Wiederverwendung

einschlägige Standards

Zur Mitarbeit sind eingeladen sind sowohl Hersteller als auch Anwender von SEU und SEU-Komponenten aus der Industrie wie auch aus dem Hochschulbereich. Von besonderem Interesse sind Erfahrungsberichte und praktische Problemlösungen.

Der Arbeitskreis ``'' hat bisher 7 ein- oder zweitägige Arbeitstreffen an verschiedenen Orten veranstaltet, typischerweise im Abstand von 6 Monaten. Die örtliche Organisation wird im Wechsel von verschiedenen Mitgliedern übernommen. Ein Bericht über jedes Treffen mit Kurzfassungen der Vorträge wurde in den Softwaretechnik-Trends veröffentlicht. Der Arbeitskreis unterhält ferner einen elektronischen Verteiler; Nachrichten, die an akseu@pi1.informatik.uni-siegen.de geschickt werden, werden an alle Mitglieder des Arbeitskreises mit Netzwerkanschluß weitergeschickt. Die neue Fachgruppe wird diese ``Traditionen'' fortsetzen. Mitglieder der neuen Fachgruppe beziehen im Rahmen ihrer Mitgliedschaft automatisch die Softwaretechnik-Trends. Außer den Bezugsgebühren für die Softwaretechnik-Trends fallen keine weiteren Gebühren an.

Eine Gründungsversammlung mit Wahl des Leitungsgremiums ist im Rahmen der GI-Fachtagung Softwaretechnik 95 in Braunschweig am 12. Oktober 1995 geplant.

Falls Sie an der Mitarbeit in der Fachgruppe 2.1.8 interessiert sind, über weitere Aktivitäten informiert werden wollen, melden Sie sich bitte formlos an bei:
Udo Kelter
Praktische Informatik / Softwaretechnik
FB Elektrotechnik und Informatik
Universität Siegen
57068 Siegen
kelter@informatik.uni-siegen.de



zurück zur Startseite der Softwaretechnik-Trends , zu Band 15 Heft 1