--- title: STP-Transform description: ---

Datenbank unterstützte Henshin Transformationen

Implementierung eines Interpreters für Transformationsregeln
von Henshin unter Ausnutzung einer Datenbank

Das Finden von gültigen Paarungen zwischen Knoten und Ecore-Objekten ist problembedingt schwierig. Je nach Modell und Regeln führt das Ermitteln der Paarungen über Henshin zu längeren Wartezeiten. Durch die Verwendung einer relationalen Datenbank wird in einem Paper beschrieben, wie die performancelastigen Operationen durch eine Datenbank durchgeführt werden. Zum damaligen Zeitpunkt zeigte sich dieser Ansatz gegenüber anderen Implementierungen überlegen, Paarungen wurden schneller ermittelt als über diese.

Im Grunde wird dabei das Metamodell auf eine relationale Datenbank mit einer dazu passenden Tabellenstruktur abgebildet und das Modell als Einträge in die Datenbank eingefügt. Paarungen werden als View und Transformationsregeln als Prozedure abgelegt und können bei Bedarf abgefragt beziehungsweise ausgeführt werden.

Screenshot

Du kennst die Henshin UI?

Unsere UI funktioniert genau wie die originale Henshin UI, jedoch wird auch die Angabe von Referenzen und Enums über passend befühlte Auswahllisten unterstützt.

Screenshot

Es soll einfach einzurichten sein?

Unsere Einstellungen sind da zu finden, wo jeder Eclipse Entwickler zuerst sucht: In den Eclipse Einstellungen. Einfach einrichten und schnell starten.

Screenshot

Du willst mehr Leistung?

Für einfache Anwendungen kann die Anwendung mithilfe einer lokalen Datenbank ausgeführt werden. Falls mehr Leistung gefordert wird, startet man den beiliegenden Server sowie die Datenbank auf einem leistungsstarken Server.

Screenshot