Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

. .
Suche

NoSQL Datenbank Technologien (WiSe 2017/18)

Aktuelles

  • Hinweis: Bereits vor Semesterbeginn kann mit der Bearbeitung eines Themas begonnen werden

Termine

  • 11.10.2017, 14-16 Uhr: Vorbesprechnung (H-A 6120)

Betreuer

Lehrmaterial

  1. Folien zur Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten (2017w_NoSQL_slides_intro_scientific_work.pdf)

Sonstiges Material

  1. LaTeX Vorlage (acm_proc_article-sp.zip)

Weitere Informationen

Thema: NoSQL Datenbank Technologien
Veranstaltungstyp: Seminar
Zielgruppen: BA Informatik, LP: 4/5
Teilnehmeranzahl: 4 - 12
Anmeldung: - per Mail an johannes.zenkert@uni-siegen.de

Beschreibung

Big Data und NoSQL sind Schlagwörter des gegenwärtigen digitalen Wandels. Big Data bezieht sich dabei auf die umfassenden, verketteten Datenmengen, die z.B. in Sozialen Netzwerken oder durch das Vernetzten von (Heim-) Automatisierungsprozessen entstehen (weitere Schlagwörter: Industrie 4.0 bzw. das Internet der Dinge). Traditionelle, relationale Datenbanken sind fur solche riesigen, vernetzten Datenmengen und insbesondere für effiziente Abfragen darauf z.T. nicht mehr ausgelegt. Aufgrunddessen sind etwa ab der Jahrhundertwende diverse neue, nicht-relationale Datenbanktechnologien entstanden, die man unter dem Begriff NoSQL-Datenbanken (="Not only SQL") zusammenfasst. In diesem Seminar sollen unterschiedliche NoSQL-Technologien durch die Studenten vorgestellt werden.

Themen

  • Neo4J
  • OrientDB
  • Infinite Graph
  • FlockDB
  • RavenDB
  • MongoDB
  • HBase
  • ...

Voraussetzungen

  • Anwesenheit bei der Vorbesprechung und bei allen Vorträgen
  • Schriftliche Ausarbeitung der Thematik in LATEX (Vorlage vorhanden)
  • Vorbereitung und freier Vortrag einer Präsentation mit anschl. Diskussion. Hinweis: Die Seminarvorträge finden bereits vor den Klausuren im Dezember 2017 / Anfang Januar 2018 statt!