Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

. .
Suche

Universität Siegen Department ETI Fachgruppe Praktische Informatik

Informationen zum Lehrmodul
Einführung in CVS

Stand: 09.03.2003


  • Zusammenfassung dieses Lehrmoduls:

    Das Concurrent Versions System (CVS) ist eines der bekanntesten und am meisten verbreiteten Konfigurationsmanagementsysteme. Dieses Lehrmodul beschreibt zunächst die Architektur des Systems und grundlegende Funktionsmerkmale, u.a. den konzeptuellen Aufbau eines CVS-Repositories. Anhand eines Beispiels wird die Benutzung der wichtigsten CVS-Operationen einführend dargestellt. Abschließend werden einige Richtlinien angegeben, wie CVS benutzt werden sollte.

  • Inhaltsverzeichnis:
    1   Einleitung
    2   Grobarchitektur
    2.1   Verteilungsarchitektur
    2.2   Programm- und Bedienschnittstellen
    2.3   Das Kommando cvs
    3   Das Repository
    3.1   Konzeptioneller Inhalt eines Repositorys
    3.2   Realisierung eines Repositorys
    3.3   Bezeichnung eines Repositorys
    3.4   Übergabe der Repositorybezeichnung an cvs
    3.5   cvs login
    4   Anlegen eines Repositorys
    5   Anlegen von Arbeitsbereichen
    6   Anlegen von Verzeichnissen und Dateien im Repository
    7   Anlegen und Ändern von Dateien in einem Arbeitsbereich
    7.1   checkout und commit
    7.2   update
    7.3   Statusabfragen
    7.4   remove
    8   Überwachung paralleler Änderungen
    9   Benutzungsregeln


  • relevant für die Lehrveranstaltung(en):
  • Vorausgesetzte Lehrmodule:
  • Stoffumfang in Vorlesungsdoppelstunden: 1.0
  • Umfang in (DIN-A5-) Seiten: 25
  • URLs der Volltexte des Skripts:
    (Erläuterungen zu den Dateiformaten; bitte lesen, sofern beim Entpacken oder Drucken der Dateien Probleme auftreten.)
  • Begleitmaterial:
    • cvs_demo

      Dies ist ein Shell-Skript, das die grundlegenden Funktionen von CVS schrittweise vorführt. Angezeigt werden die ausgeführten CVS-Operationen anhand der Kommandozeilenschnittstelle.
      Benötigt die bash-Shell (Standard-Kommandointerpreter auf Linux-Systemen und erhältlich für alle wichtigen UNIX-Systeme).
      Aufruf mit: ./cvs_demo

    • Videofilm, der in die Bedienung eines CVS-Frontends einweist
  • Änderungen gegenüber früheren Versionen:
    2003-03-09: um Glossar und Übungsaufgaben erweitert; in Abschnitt 9 Erklärung der CVS-Operation watch eingefügt; Abschnitt über Tags entfernt (jetzt in neuem Lehrmodul CVS2)
    2001-11-14: Erstversion