Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

. .
Suche

Universität Siegen Department ETI Fachgruppe Praktische Informatik

Informationen zum Lehrmodul
Transformation von Analyse-Datenmodellen in Entwurfsdokumente

Stand: 28.09.2012


  • Zusammenfassung dieses Lehrmoduls:

    Aus einem Analyse-Datenmodell, z.B. einem ER-Diagramm oder einem Analyse-Klassendiagramm, können wesentliche Architekturelemente abgeleitet werden, speziell die Datenbankschemata und bestimmte Fachkonzeptklassen in der Programmarchitektur. Die Ableitung ist nicht mechanisch, sondern es sind bei diversen Details bewußte Entwurfsentscheidungen erforderlich.

  • Inhaltsverzeichnis:
    1   Einleitung
    2   Umsetzung von Analysemodellen in Tabellen
    2.1   Umsetzung von Entitätstypen bzw. Klassen
    2.2   Umsetzung von Beziehungstypen
    2.3   Umsetzung von Attributen
    2.4   Ausnahmen und (De-) Normalisierung
    3   Ableitung der Programmarchitektur
    A   Relationale Datenbanken - Kurzeinführung

  • relevant für die Lehrveranstaltung(en):
  • Vorausgesetzte Lehrmodule:
  • Stoffumfang in Vorlesungsdoppelstunden: 0.8
  • Umfang in (DIN-A5-) Seiten: 20
  • URLs der Volltexte des Skripts:
    (Erläuterungen zu den Dateiformaten; bitte lesen, sofern beim Entpacken oder Drucken der Dateien Probleme auftreten.)
  • Begleitmaterial:
    - entfällt -
  • Änderungen gegenüber früheren Versionen:
    2012-09-28: neuer Anhang: Kurzeinführung in Relationale Datenbanken
    2003-10-04: kleinere redaktionelle Überarbeitung
    2003-03-18: um Glossar erweitert, redaktionelle Änderungen
    2002-10-22: Erstversion (Der Inhalt entspricht großenteils dem Abschnitt 4 in einer früheren Version des Lehrmoduls `Datenmodellierung mit ER-Modellen', ist aber überarbeitet und umstrukturiert worden.)