Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

. .
Suche

Universität Siegen Department ETI Fachgruppe Praktische Informatik

Informationen zum Lehrmodul
Die Unified Modelling Language (UML) Version 2 - Stichworte

Stand: 20.11.2007


  • Zusammenfassung dieses Lehrmoduls:

    Die Unified Modelling Language (UML) ist der de-facto-Standard für Modellierungssprachen geworden. Die neue Version 2 weist in vielen Bereichen signifikante Änderungen gegenüber der Version 1.5 auf. Dieses Lehrmodul stellt nach einem Überblick über die Geschichte der UML und den Motiven für die neue Version die Diagrammtypen der Version 2 kurz vor und skizziert die Änderungen gegenüber der Version 1.5.

  • Inhaltsverzeichnis:
    1   Einordnung der UML
    1.1   Historie der UML
    1.2   Die Diagrammtypen der UML 2.0 - Übersicht
    2   Kurzbeschreibung der Diagrammtypen
    2.1   Klassendiagramm
    2.2   Paketdiagramm
    2.3   Objektdiagramm
    2.4   Kompositionsstrukturdiagramm
    2.5   Verteilungsdiagramm
    2.6   Komponentendiagramm
    2.7   Use-Case-Diagramm
    2.8   Aktivitätsdiagramm
    2.9   Zustandsautomat bzw. Zustandsübergangsdiagramm
    2.10   Interaktionsdiagramme
    3   Exkurs: logische und physische Dokumente
    Literatur
    Index
  • relevant für die Lehrveranstaltung(en):
  • Vorausgesetzte Lehrmodule:
  • Stoffumfang in Vorlesungsdoppelstunden: 1.0
  • Umfang in (DIN-A5-) Seiten: 15
  • URLs der Volltexte des Skripts:
    (Erläuterungen zu den Dateiformaten; bitte lesen, sofern beim Entpacken oder Drucken der Dateien Probleme auftreten.)
  • Begleitmaterial:
    - entfällt -
  • Änderungen gegenüber früheren Versionen:
    2007-11-20 Exkurs über logische und physische Dokumente hinzugefügt
    2005-01-05 Erstversion