Hinweise zu Prüfungen in Kernfächern

Stand: 31.12.2009

Die Vorlesungen Softwaretechnik I und Datenbanksysteme I sind sog. Kernfächer. Beide Vorlesungen können unabhängig voneinander besucht werden. (Anmerkung: Daß beide Vorlesungen unter einer gemeinsamen Überschrift im manchen Vorlesungsverzeichnissen erscheinen, hat rein organisatorische Gründe, insb. die Organisation der Übungsgruppen. Außerdem besuchen die meisten Studenten beide Vorlesungen zusammen.)

Kernfächer sind in mehreren Studiengängen und Versionen der jeweiligen Prüfungsordnung enthalten. In vielen Prüfungsordnungen werden Kernfächer zusammen mit einem anderen Kernfach oder teilweise anderen Vorlesungen geprüft.

  1. Neuere Prüfungsordnungen
  2. Ältere Prüfungsordnungen (bis 2002)
  3. Spezielle Hinweise zur Prüfung im Fach Softwaretechnik I

Neuere Prüfungsordnungen

  1. Bachelor- und Master-Studiengänge (PO 2006)

  2. Diplom Wirtschaftsinformatik (DPO 2004) und BS Wirtschaftsinformatik (Übersicht WI.Studiengänge)

Ältere Prüfungsordnungen

  1. Angewandte Informatik (DPO 2000/2001):
  2. Diese DPO weist zwei wesentliche Unterschiede zu den früheren Informatik-DPOs auf:

  3. Technische Informatik, DPO von 1998, HS I:
  4. Technische Informatik, neue DPO (1998), HS II:
  5. Elektrotechnik, neue DPO (1998), HS II:
  6. Wirtschaftsinformatik (DPO 1998):
  7. Technische Informatik, alte DPO (1991), HS I und HS II:
    • mündliche Prüfung
    • Hier besteht die 4V+2Ü-Vorlesung `Informationssysteme' aus den Vorlesungen Datenbanksysteme I und Datenbanksysteme II.
      Analog besteht die 4V+2Ü-Vorlesung `Software-Technologie' aus den Vorlesungen Softwaretechnik I und Softwaretechnik II.


Wichtiger Hinweis zur Prüfung im Fach Softwaretechnik

Die Vorlesung Softwaretechnik I baut auf der Vorlesung Einführung in die Informatik 1/2 im 1. und 2. Semester auf. Ohne Grundkenntnisse in der Programmierung in Java (oder einer anderen objektorientierten Sprache) und Modellierung mit der UML ist eine erfolgreiche Teilnahme an dieser Vorlesung sehr unwahrscheinlich, ebenso das Bestehen der Prüfung. Generell ist zu empfehlen, zuerst die Prüfung über die Einführung in die Informatik 1/2 abzulegen und erst danach die Prüfung in Softwaretechnik.

In abgeschwächter Form gilt dieser Hinweis auch für die Vorlesung Datenbanksysteme. Auch diese Prüfung sollte erst nach Bestehen der Prüfung über die Einführung in die Informatik 1/2 angegangen werden.



Diverse Hinweise zum Ablauf und zur Vorbereitung von mündlichen Prüfungen


URI dieser Seite: http://pi.informatik.uni-siegen.de/kelter/lehre/kernfprfg.html