Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

. .
Suche

Projektgruppe/Softwaretechnik Praktikum: Softwarevisualisierung - Teil 2

Sofwarevisualisierung im Rahmen von koevolvierenden Modellhistorien


Aktuelles

  • 06.11.2015: Anleitung zum Einrichten von SSH, GIT, TRAC online (siehe unten)
  • 06.11.2015: Coaching-Termine sind online
  • 03.11.2015: Tutorial-Themen stehen zur Auswahl (siehe unten)
  • Aufgrund der geringen Rückmeldezahl für eine Projektgruppe, wird eine Kombination aus Projektgruppe und Softwaretechnik Praktikum angeboten.

Termine

  • 21.10.2015, 12-14 Uhr: Auftaktveranstaltung (H-A 6120)
  • 29.10.2015, 10-11 Uhr Präsentation (des alten) STP 14/15 (Raum AR-UB032)
  • 03.11.2015, 14-16 Uhr: Grundlagenveranstaltung (H-A 6120) Die Grundlagen werden durch Tutorials vermittelt werden
  • Bis Freitag, 06.11.:Tutorial-Themen Auswahl (siehe unten)
  • Bis Mittwoch, 18.11.: Zusendung des ersten Enwurfs der Tutorial Präsentation (PDF)
  • Mittwoch, den 02.12. 8:30-12:30H in H-C 8327: Tutorial-Präsentationen
  • Dienstag, 10.11.2015 9:30 Uhr in H-C 8327 Theorie-Coaching I.
  • Freitag, 18.12.2015 9:30 Uhr in H-C 8327 Praxis-Coaching I.
  • Mittwoch, 06.01.2016 9:30 Uhr in H-C 8327 Theorie-Coaching II:
  • Freitag, 15.01.2016 9:30 Uhr in H-C 8327 Praxis-Coaching II.
  • Donnerstag, 07.01.2016 13:00 Uhr in H-C 8327Fortsetzung der Tutorial/Themen Präsentationen
  • Mittwoch, 27.01.2016 9:30 Uhr in H-C 8327 Theorie-Coaching III.
  • Donnerstag, 25.02.2016 10:00 in H-A 6120 Besprechung/Brainstorming der Visualisierungsmöglichkeiten
  • Dienstag, 22.03.2016 10:00 in H-A 6120 Besprechung der Prototypen der Diagrammen und Wizards
  • Mittwoch, 23.03.2016 9:30 Uhr in H-C 8327 Praxis-Coaching III.

Teilnehmer

Folgende Studierende nehmen an der Projektgruppe/Softwaretechnik Praktikum teil:
  • Matthias Bordach
  • Christopher Göbel
  • Kevin Klöckner
  • Oliver Koch
  • Stefan Dorenkamp
  • Christian Langenbach

Webseite der Projektgruppe

http://pi.informatik.uni-siegen.de/stp_ws1516_2/

Lehrmaterial

  • Folien zur Auftaktveranstaltung hier
  • Themenauswahl für die Einarbeitung und folgenden Tutorials/Präsentationen hier
    (aktualisiert: 03.11. 10:22 Uhr. Browser-Cache leeren!)
  • Eine Anleitung zum Einrichten von SSH, GIT, TRAC findet ihr hier

Aushang

Der aktuelle Aushang ist hier zu finden.

Weitere Informationen

Thema: Softwarevisualisierung im Umfeld des MDSD
Typ: Projektgruppe / Softwaretechnik Praktikum
Teilnehmer: min. 4 - max. 8
Zielgruppen: Informatikstudiengänge(Dipl(30LP)/BA(10LP)/MA(20LP))
Anmeldung: Per Email an mich

Beschreibung:
Softwarevisualisierung(SV) ist ein Forschungsgebiet, das sich mit der grafischen Repräsentation großer Mengen von Software Informationen beschäftigt. Eine solche Datenvisualisierung kann auch in der mo- dellgetriebenen Softwareentwicklung (MDSD) Arbeitsvorgänge erleichtern, z.B. bei der Analyse von Ver- sionen und Varianten von Modellen. Ziel dieser Projektgruppe ist es, Darstellungsmethoden zu erarbeiten und zu implementieren, die (1) Evolutionspfade von Modellelementen innerhalb einer Modellhistorie und (2) Beziehungen zwischen Mo- dellelementen in koevolvierenden Modellhistorien darstellen können. Die Implementierung von Darstellungsmethoden soll dabei auf das Framework und die genutzten Tech- nologien der vorigen Projektgruppe aufsetzen. Je nach Fortschritt der Projektgruppe, kann eine NoSQL Graphdatenbank mit Informationen über Evolutionsschritte angebunden werden.

Ziele der Projektgruppe bzw. des Softwaretechnik Praktikum:
  • Eigenständiges Arbeiten und Organisieren
  • Erarbeiten möglicher Darstellungsmethoden
  • Implementation der Darstellungsmethoden
  • Gründliche Evaluation

Termine / Voraussetzungen:
Ein festes Terminraster ist nicht vorgegeben. Der Ablauf ist maßgeblich durch die Studierenden mitbestimmt.
Ebenso lassen sich Voraussetzungen nur schlecht pauschalisieren, da es hier auf die Gruppe ankommt.
Wichtig ist, dass das Team seine Ziele erreichen kann.

Wir empfehlen jedoch Kenntnisse in einem oder mehreren der nachfolgenden Bereiche:
  • Softwaretechnik I (+II)
  • Modellbasierte Softwareentwicklung
  • Gute Kentnisse rund um Java und Eclipse