CVSM Bibliography, Entry [ Ko2007DA ]


Könemann, Patrick: Verbesserung eines modellbasierten Softwareentwicklungsprozesses mit Hilfe von Modellsynchronisation; Diplomarbeit, Institut für Informatik, Univ. Paderborn; 2007
Download: Volltext
Deskriptoren: CVSM

Abstract: In einem Entwicklungsprozess, der gemäß dem MDA-Konzept Analyse und Design trennt, werden zwei Modelle gepflegt, das Analyse- und das Design-Modell. Aus diesen wird dann Code generiert und so die Applikation für den Kunden entwickelt. Werden die Modelle manuell verwaltet, entsteht ein hoher Organisationsaufwand. Alle Änderungen müssen protokolliert und oft auch in andere Modelle übertragen werden. Insbesondere müssen die Entwickler stets darauf achten, dass das Design- synchron zum Analyse-Modell ist. Mit Hilfe automatisierter Operationen auf den Modellen stellt diese Arbeit Konzepte vor, um den Umgang mit den Modellen zu vereinfachen. Durch Modellvergleiche lassen sich automatisch Änderungslisten erstellen und diese zur Übertragung der Änderungen auf andere Modellversionen und auf das Design-Modell verwenden. Außerdem dienen die Änderungslisten der Dokumentation der Entwicklungen an den Modellen. Das Design-Modell muss aber zunächst für solche eine Synchronisation mit dem Analyse-Modell vorbereitet werden. Dafür wurden TGGs verwendet, die durch eine Transformation ein geändertes Design-Modell erzeugen können. Insgesamt ist damit eine erhebliche Verbesserung des Prozesses erreicht worden, da nun viele Schritte automatisiert durchgeführt werden können.