Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

. .
Suche

Arbeitsgebiete

Die Arbeitsthemen der Fachgruppe liegen in den folgenden Hauptthemengebieten der Informatik:
  • Softwaretechnik
  • Datenbank- und Informationssysteme
Konkrete Einzelprojekte und -Aktivitäten innerhalb dieses Rahmen sind:
  • Modellbasierte Software-Entwicklung: Deren Kerngedanke besteht darin, große Teile des Quelltextes der zu entwickelnden Systeme aus Modellen zu generieren, anstatt alles von Hand zu programmieren. Dieses Prinzip hat inzwischen erhebliche industrielle Bedeutung erlangt, namentlich für die Entwicklung von Systemfamilien, also Softwareprodukten, die in vielen Varianten hergestellt werden müssen. In diesem Kontext werden oft domänenspezifische Modelltypen benötigt. Hauptproblem der modellbasierten Entwicklung ist, die Entwicklungsprozesse durch hochwertige Werkzeuge zu unterstützen.

  • Versions- und Konfigurationsmanagementsysteme für Modelle: Die Fachgruppe hat in den letzten Jahren ein Framework namens SiDiff entwickelt, mit dem qualitativ hochwertige Vergleichs- und Mischwerkzeuge für Modelle realisiert werden können. Dieses Framework wurde in eine Reihe von Kooperationen mit industriellen und universitären Partnern eingebracht (s. WWW-Seiten des SiDiff-Projekts http://pi.informatik.uni-siegen.de/Projekte/sidiff). Ergänzend zu den praktischen Anwendungen werden aktuell in einem DFG-Projekt (QuDiMo) konzeptuelle Grundlagen zur Beurteilung der Qualität von Vergleichsergebnissen erarbeitet. Im Rahmen des Projekts MOCA, Teilprojekt des DFG-Schwerpunktprogramms "Design for Future", wurden Techniken zur semantischen Anhebung von technischen Modelldifferenzen entwickelt.

  • Variabilitätskonzepte im Sprachenunterricht: Die Fachgruppe ist seit 2014 am Projekt COMALAT beteiligt, das im Rahmen des Erasmus+ -Programms gefördert wird. Gegenstand des Projekts ist die Entwicklung hochadaptiver Lernmaterialien und unterstützender Software für Sprachlerner in den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch.