Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

. .
Suche

Bachelorarbeit

Textuelle Erstellung und Bearbeitung präskriptiver Modelldifferenzen im Kontext textueller Implementierung delta-orientierter Modell-basierter Software Produktlinien

Student:Robert Müller
Betreuer:C. Pietsch
Status:laufend

Beschreibung:
In der modellbasierten Softwareentwicklung (MBSE) treten Modelle weitestgehend an die Stelle von Programmcode und müssen kollaborativ bearbeitet, gewartet und versioniert werden. Dazu bedarf es expliziter Modelldifferenzwerkzeuge, die gängige Funktionen, wie bspw. der Berechnung, Darstellung und Propagation von Modelländerungen, bereitstellen. SiLift ist ein auf EMF basierendes Modelldifferenzwerkzeug zur Berechnung und Propagation von Modelländerungen. Die ├änderungen werden auf Basis einer berechneten Modelldifferenz durch konsistenzerhaltende Editieroperationen beschrieben und lassen sich in Form einer präskriptiven Modelldifferenz, auch Patch oder Editierskript genannt, auf ein beliebiges Zielmodell anwenden. Ziel dieser Arbeit ist die Erstellung einer textuellen DSL zur Beschreibung derartiger präskriptiver Modelldifferenzen. Insbesondere soll deren manuelle Erstellung und Bearbeitung unterstützt werden, wodurch sich weitere Einsatzszenarien, wie bspw. der textuellen Implementierung von delta-orientierten Modell-basierten Software Produktlinien ergeben.

 


Zurück zu allen ausgeschriebenen Diplom- und Studienarbeiten...