Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

. .
Suche

Bachelor-, Master- und sonstige Abschlu▀arbeiten

Die Fachgruppe Praktische Informatik bietet Bachelor-, Master, Diplom- und Studienarbeiten zu verschiedenen Themenbereichen an. Das Thema der Arbeit sollte in den Gebieten Datenbanken und/oder Softwaretechnik liegen. Das genaue Thema wird mit den Interessent(inn)en unter Berücksichtigung der Interessen und Vorkenntnisse abgesprochen. Zur Zeit aktuelle Themengebiete und "vorrätige" Einzelthemen sind unten aufgelistet.

Student(inn)en, die eine Abschlussarbeit im Themenbereich Datenbanksysteme oder Softwaretechnik schreiben möchten, sollte möglichst frühzeitig mit uns Kontakt aufnehmen. Es wird darum gebeten, vorab die Allgemeinen Hinweise zur Planung und zum Ablauf von Bachelor-, Master- und sonstigen Abschlu▀arbeiten zu lesen.


Bereits abgeschlossene Arbeiten befinden sich in der Gesamtübersicht.

Themengebiet
Datenbanken und komplexe Suchalgorithmen

    Themengebiet
    Software-Produktlinien und -Familien

    1. Automatische Konsolidierung von Prozessmodell Varianten   (Bachelorarbeit)
      In der Praxis werden häufig Produktfamilien ad-hoc um neue Varianten erweitert. Durch klonen und modifizieren von vorhandenen Varianten werden so weitere Funktionalitäten umgesetzt. Um Vorteile von Softwareproduktlinien (SPL) wie erhöhte Wartbarkeit trotzdem nutzen zu können, kommen extraktive Verfahren zur nachträglichen Einführung von SPLs zum Einsatz. Bei der extraktiven Migration werden einzelne Varianten zu einer ...    (mehr)

    2. Methodik zur delta-orientierten, differenzbasierten Modellierung unter Verwendung deskriptiver Delta-Module   (Bachelorarbeit)

      Bei der modellbasierten Entwicklung von Software-Produktlinien bilden (Teil-) Modelle wiederverwendbare Komponenten, aus denen unter Verwendung von Modelltransformatoren die Produkte einer Produktlinie generiert werden. Dabei bedarf es Mechanismen zur Modellierung von Gemeinsamkeiten und Variabilitäten von (Teil-) Modellen. Hier wird generell zwischen negativen und positiven bzw. transformationellen Modellierungsansätzen unterschieden. Delta-Modellierung ...    (mehr)

    3. Konsistenzprüfung delta-orientierter modellbasierter Software-Produktlinien   (Bachelorarbeit)

      Bei der modellbasierten Entwicklung von Software-Produktlinien bilden (Teil-) Modelle wiederverwendbare Komponenten, aus denen unter Verwendung von Modelltransformatoren die Produkte einer Produktlinie generiert werden. Ein generiertes Produkt ist valide, wenn es konsistent in Bezug auf sein Metamodell ist, d.h. dessen Konsistenzregeln erfüllt. Eine Produktlinie ist somit dann valide, wenn jedes generierbares Produkt valide ...    (mehr)

    Themengebiet
    Differenzwerkzeuge für Modelle

    Erforderliche Vorkenntnisse: abhängig von der Themenstellung, u.a.

    • sehr gute Kenntnisse in der UML und XMI
    • sehr gute Kenntnisse in Java-Programmierung
    • gute Kenntnisse in Datenstrukturen (insb. Suchbäume)

    Derzeit laufende Arbeiten

    Entwicklung eines Code-Generators für integrierte Produktlinienrepräsentationen   (Masterarbeit)

    Besonderheit: Diese Arbeit wird in enger Kooperation mit dem Lehrstuhl Fachgebiet Echtzeitsysteme (ES) an der Technischen Universität Darmstadt durchgeführt. In der Praxis werden häufig Produktfamilien ad-hoc um neue Varianten erweitert. Durch klonen und modifizieren von vorhandenen Varianten werden so weitere Funktionalitäten umgesetzt. Um Vorteile von Softwareproduktlinien (SPL) ...    (mehr)